Schwerer Verkehrsunfall auf der L 437 mit eingeklemmter Person

L437, Gimbsheim – Eich. Am Freitag den 24.01.2020 gegen 17:45 Uhr fuhr der Verkehrsunfallverursacher von Gimbsheim kommend auf die L437 ein, ohne die Vorfahrt des PKW-Fahrers zu beachten, der von Eich kommend die L437 befuhr.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Fahrer des Unfallverursachenden PKW`s im Fahrzeug an den Beinen eingeklemmt wurde und durch die Feuerwehr befreit werden musste.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrer wurden ins Klinikum Worms durch den Rettungsdienst verbracht.

Die L437 war zeitweise komplett gesperrt.

 

Quelle: Polizeidirektion Worms
Bildquelle: Polizeidirektion Worms


Ihr Kommentar zu:

Schwerer Verkehrsunfall auf der L 437 mit eingeklemmter Person

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.