Frick AG: Lagerschuppen durch Brand total beschädigt – Zeugenaufruf

Am Sonntag brach in einem Lagerschuppen unweit der Bahnlinie in Frick ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte den Brand bekämpfen. Personen kamen keine zu Schaden.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gestern Sonntag, 26. Januar 2020, kurz vor 16.50 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale (KNZ) in Aarau die Meldung über einen in Brand geratenen Schuppen nahe des Bahnhofs in Frick ein. Rasch rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Frick sowie die Kantonspolizei aus.

Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Das als Lagerraum genutzte Objekt wurde durch den Brand aber total beschädigt. Personen wurden keine verletzt.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Sie nimmt sachdienliche Hinweise (Tel. 062 871 13 33) entgegen und bittet allfällige Zeugen, sich zu melden.



 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Frick AG: Lagerschuppen durch Brand total beschädigt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.