St.Gallen SG: Kollision zwischen zwei Personenwagen auf der Rosenbergstrasse

Am Montagmorgen (27.01.2020) ereignete sich auf der Rosenbergstrasse ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Es wurde niemand verletzt.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Am frühen Montagmorgen um 5.20 Uhr kam es auf der Rosenbergstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Ein 43-jähriger Mann fuhr stadtauswärts und beabsichtigte, an der Verzweigung Klubhausstrasse nach links abzubiegen. Dabei übersah er einen ihm entgegenkommenden 33-jährigen vortrittsberechtigten Autofahrer. In der Folge kam es zu einer Kollision. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.




 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Kollision zwischen zwei Personenwagen auf der Rosenbergstrasse

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.