19-jährige deutsche Skifahrerin schwer verletzt

Sillian. Am 27.01.2020, gegen 10.30 Uhr fuhr eine 19-jährige deutsche Skifahrerin als Teilnehmerin einer Schülergruppe im Skigebiet “Thurntaler”, Gemeinde Sillian, auf der roten Piste Nr. 1 in Richtung Tal.

Unterhalb der Mittelstation “Gondelbahn” überholte die Frau nach einem Steilhang auf einer Seehöhe von etwa 1.680 Metern im Bereich einer Rechtskurve einen anderen Skifahrer und kam dabei aus bisher unbekannter Ursache schwer zu Sturz.

Durch das Sturzgeschehen zog sich die Skifahrerin schwere innere Verletzungen zu und wurde mit dem Notarzthubschrauber zunächst in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen und musste anschließend in das Klinikum Klagenfurt überstellt werden.

 

Quelle: Polizei Tirol
Titelbild: Symbolbild © Sergey Vovk – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

19-jährige deutsche Skifahrerin schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.