Basel BS: Brand in der Sekundarschule Bäumlihof ausgebrochen

Am 27.01.2020, gegen 17.00 Uhr, kam es in der Sekundarschule Bäumlihof, zu den drei Linden, zu einem Brandfall. Es wurden keine Personen verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass es in einem Raum für Naturwissenschaften zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung gekommen war.

Die in den angrenzenden Klassenzimmer befindlichen Schüler begaben sich darauf selbständig nach draussen und die Polizei konnte zusammen mit der Berufsfeuerwehr der Rettung Basel- Stadt den Brand sofort löschen und die Räumlichkeiten entlüften. Gemäss ersten Abklärungen war das Feuer in einem Abfalleimer ausgebrochen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Basel-Stadt
Titelbild: Google Maps

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Brand in der Sekundarschule Bäumlihof ausgebrochen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.