Aktuelle Corona-News

Kind stirbt nach Fenstersturz

Iserlohn. Gegen 17:30 Uhr wurden am gestrigen Dienstag Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr in den Ortsteil Lasbeck gerufen.

Aus einem Fenster im 3. Obergeschoss war ein dreijähriges Kind in die Tiefe gestürzt.

Der Junge zog sich dabei schwerste Kopfverletzungen zu und wurde noch an der Einsatzstelle durch den Notarzt medizinisch versorgt. Der ebenfalls alarmierte Rettungshubschrauber, der am Stenglingser Weg gelandet war, brachte den Dreijährigen unter Reanimationsbedingungen in die Unfallkilinik nach Dortmund. Trotz intensiver Bemühungen erlag das Kind wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Eltern sowie die Angehörigen wurden durch herbeigerufene Notfallseelsorger betreut.

 

Quelle: Feuerwehr Iserlohn
Bildquelle: Feuerwehr Iserlohn

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kind stirbt nach Fenstersturz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.