Luzern LU: 57-jähriger E-Bikefahrer unter Alkoholeinfluss gestürzt

Gestern Abend kam ein E-Bikefahrer auf den Schweizerhofquai in Luzern zu Fall und verletzte sich leicht. Eine durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1,03 mg/l.

Am Mittwoch, 29. Januar 2020, kurz nach 20:45 Uhr, fuhr ein E-Bikefahrer in Luzern vom Bahnhofplatz her über die Seebrücke Richtung Luzernerhof.

Am Schweizerhofquai beabsichtigte er, auf den Radstreifen zu wechseln. Dabei fuhr er gegen den Randstein und kam zu Fall. Er verletzte sich beim Sturz leicht. Eine Spitaleinweisung durch den aufgebotenen Rettungsdienst 144 war nicht notwendig.

Eine beim 57-jährigen E-Bikefahrer durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1,03 mg/l.

Er wird an die zuständige Staatanwaltschaft verzeigt.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Luzern LU: 57-jähriger E-Bikefahrer unter Alkoholeinfluss gestürzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.