Panzerfaustkopf gefunden

Lautenthal. Bei Arbeiten an einer Rohrdurchführung an der L 515 zwischen Lautenthal und Wildemann fanden Bauarbeiter am Mittwochmittag einen verdächtigen Gegenstand.

Sie meldeten dies der Polizei Langelsheim, die den Bereich absperrte und den Kampfmittelbeseitigungsdienst anforderte.


Deutscher Panzerfaustkopf


Die Delaborierer erkannten in dem Gegenstand einen noch mit Sprengmitteln gefüllten “Deutschen Panzerfaustkopf”. Der Fund wurde vom Kampfmittelbeseitigungsdienst unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen mitgenommen. Der Fundort wurde anschließend durch die Polizei wieder freigegeben, so dass die Bauarbeiten fortgeführt werden konnten. Eine Beeinträchtigung oder Gefährdung für unbeteiligte Dritte bestand zu keiner Zeit, weil die L 515 gegenwärtig aufgrund der Bauarbeiten ohnehin gesperrt ist.

 

Quelle: Polizeiinspektion Goslar
Bildquelle: Polizeiinspektion Goslar


Ihr Kommentar zu:

Panzerfaustkopf gefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.