Urnäsch AR: PW mit 19-Jährigem am Steuer überschlägt sich

Sachschaden ist am Mittwochabend, 29. Januar 2020, bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen in Urnäsch entstanden.

Ein 19-jähriger Lenker fuhr um 21.45 Uhr mit seinem Personenwagen von Urnäsch kommend auf der schneebedeckten Schwägalpstrasse in Richtung Schwägalp.

In der Folge verlor er in einer Linkskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam über den rechten Fahrbahnrand hinaus und überschlug sich im angrenzenden, steil abfallenden Gelände.

Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Er konnte das auf dem Dach liegende Fahrzeug mit Hilfe eines Dritten verlassen. Für die Bergung des total beschädigten Fahrzeuges musste ein Kran beigezogen werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Urnäsch AR: PW mit 19-Jährigem am Steuer überschlägt sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.