Fallrohre & Blitzableiter an Kirche gestohlen

Hagen. Am Donnerstag, 30.01.2020, rief die Hausmeisterin der evangelischen Kreuzkirche in der Kirchbergstraße die Polizei.

Kurz zuvor hatte sie bemerkt, dass fünf Regenrohre von der Fassade der Kirche abmontiert und entwendet wurden.

Sogar ein Blitzableiter fehlte. Der mutmaßliche Grund für den Diebstahl: Die entwendeten Gegenstände sind aus Kupfer. Vermutlich schlugen die Täter im Zeitraum zwischen dem 28.01. und dem 30.01.2020 zu. Wie genau sie vorgingen, ist noch nicht bekannt. Fest steht, dass sie weitere Rohre beschädigten. Es ist möglich, dass sie bei der Tatausführung gestört wurden. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen. Hinweise, insbesondere auch zu Fahrzeugen, die zum Transport gedient haben könnten, werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.

 

Quelle: Polizei Hagen
Bildquelle: Polizei Hagen


Ihr Kommentar zu:

Fallrohre & Blitzableiter an Kirche gestohlen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.