Hergiswil NW: Velofahrerin kollidiert mit Auto

Am Freitag, 31.01.2020, zirka 14:35 Uhr, ist in Hergiswil eine Velofahrerin von einem Auto erfasst und dabei verletzt worden.

Eine 69-jährige einheimische Lenkerin fuhr mit ihrem Personenwagen von Stansstad herkom- mend auf der Seestrasse in allgemeine Richtung Luzern.

Gleichzeitig war eine 59-jährige Frau mit ihrem Fahrrad auf der Seestrasse in der entgegengesetzten Richtung unterwegs. Bei der Post in Hergiswil bog die Autofahrerin nach links ab, wobei es zu einer Kollision mit der entgegenkommenden Velofahrerin kam. Die Zweiradlenkerin stürzte dabei und erlitt zurzeit unbekannte Kopfverletzungen. Die Verunfallte wurde mit dem aufgebotenen Rettungsdienst in ein Spital transportiert.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Titelbild: Symbolbild / © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Hergiswil NW: Velofahrerin kollidiert mit Auto

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.