Rickenbach LU: Autofahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt – Sachschaden

Am Mittwoch, 12. Februar 2020, kurz vor 01:00 Uhr fuhr eine Autofahrerin auf der Wetzwilerstarsse Richtung Rickenbach.

Im Buckerainwald geriet das Fahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn in einer Rechtskurve von der Strasse ab.

Es rutschte einen Abhang hinunter und kam nach ca. 20 Metern an einem Baum zum Stillstand. Die Autofahrerin konnte das Fahrzeug selber verlassen. Sie verletze sich beim Unfall leicht und wird sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.




Es entstand ein Sachschaden von ca. 4‘500 Franken.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Rickenbach LU: Autofahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt – Sachschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.