DE | FR | IT

Skifahrer prallt gegen Baum und wird per Helikopter geborgen

Bezirk Gmunden. Ein 54-jähriger Skifahrer aus Ungarn stürzte am 20. Februar 2020 gegen 16:30 Uhr auf der Zwieselalm Talabfahrt im Skigebiet Dachstein West-Gosau und schlitterte aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit über den Pistenrand hinaus.

Er prallte mit dem Rücken gegen einen Baum und verletzte sich unbestimmten Grades.

Der 54-Jährige rutschte unmittelbar an einem 49-jährigen Skifahrer aus Deutschland vorbei, der den Aufprall gegen den Baum beobachtete und den Ungarn erstversorgte. Der 54-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber Martin 3 ins Krankenhaus Vöcklabruck geflogen. Die Zwieselalm-Talabfahrt musste während der Landung des Helikopters für ca. 30 Minuten für den Skifahrerverkehr gesperrt werden.

 

Quelle: Landespolizeidirektion Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild / Basotxerri / shutterstock.com