Stadt St.Gallen SG: Verkehrsunfall wegen Missachtung des Rotlichtes

Am Samstag (29.02.2020) missachtete ein Traktorlenker das Rotlicht an der Verzweigung Splügenstrasse, Ausfahrt SA1.

Es entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Am Samstagvormittag kurz nach 8 Uhr fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Traktor und Anhänger auf der Splügenstrasse in Richtung Rorschacher Strasse. Bei der Verzweigung mit der Ausfahrt der Stadtautobahn missachtete er das dortige Rotlicht. In der Folge kollidierte er mit einem einbiegenden Personenwagen. Es entstand Sachschaden. Der Personenwagen musste abgeschleppt werden.

Verletzt wurde niemand.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!




Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen SG: Verkehrsunfall wegen Missachtung des Rotlichtes

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.