Aktuelle Corona-News

Eiken AG/A3: Übermüdeter Autofahrer kollidiert mit Sattelschlepper

Ein 42-jähriger Rumäne verursachte am Morgen einen Unfall, nachdem er am Steuer seines Autos eingeschlafen sein dürfte.

Er kollidierte mit einem Sattelschlepper und prallte gegen die Leitplanke.

Ein 42-jähriger Automobilist fuhr am Montagmorgen, 02. März 2020, kurz vor 09.30 Uhr auf der Autobahn A3, Fahrbahn Basel von Frick in Richtung Rheinfelden.

Auf Höhe des Autobahnanschlusses Eiken geriet er mit seinem Peugeot nach rechts und kollidierte mit einem auf dem Normalstreifen fahrenden ausländischen Sattelmotorfahrzeug. In der Folge prallte er mit seinem Auto gegen die Mittelleitplanke.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden dürfte zirka 20’000 Franken betragen.

Die Kantonspolizei aberkannte dem Automobilisten, einem rumänischen Staatsangehörigen, den Führerausweis. Er wird zudem zur Anzeige gebracht.


 


 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Eiken AG/A3: Übermüdeter Autofahrer kollidiert mit Sattelschlepper

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.