Aktuelle Corona-News

Zürich ZH: Zeugen zu einem Fahrzeugbrand im Kreis 11 gesucht

Am frühen Mittwochmorgen, 4. März 2020, brannten im Kreis 11 drei Fahrzeuge.

Aufgrund der vorgefundenen Situation und ersten Erkenntnissen der Spurensicherung muss von Brandstiftung ausgegangen werden. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Um ca. 01.45 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass an der Hagenholzstrasse ein Auto brenne. Die Einsatzkräfte trafen vor Ort auf drei brennende Fahrzeuge, die durch die Feuerwehr gelöscht werden konnten. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt mehrere zehntausend Franken.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Stadtpolizei Zürich und den Brandermittlern der Kantonspolizei Zürich steht ein Delikt im Vordergrund.

Zeugenaufruf

Personen, die am frühen Mittwochmorgen, 4. März 2020, zwischen ca. 01.30 und ca. 2 Uhr, an der Hagenholzstrasse, unweit des Recyclinghofs Hagenholz, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel 0 444 117 117 zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Zeugen zu einem Fahrzeugbrand im Kreis 11 gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.