Aktuelle Corona-News

Ford-Fahrerin schlägt brutal auf 46-Jährige ein – couragierter junger Mann gesucht

Herne. Nach einem körperlichen Angriff auf eine Autofahrerin (46, aus Herne) in Baukau, sucht die Polizei einen jungen Mann, der durch sein couragiertes Eingreifen womöglich Schlimmeres verhindert hat.

Der Fall hatte sich am Freitag, 28. Februar, ereignet, und wurde am 1. März angezeigt. Gegen 17 Uhr war die Autofahrerin auf der Schloß-Strünkede-Straße in Richtung Nordfriedhof unterwegs. An einer Engstelle in Höhe der Hausnummer 33 touchierte sie den Spiegel eines geparkten Autos.

Als sie ausstieg, um den Halter ausfindig zu machen, näherte sich nach Zeugenangaben die unbeteiligte Fahrerin eines silberfarbenen Ford-Focus und bezichtigte die 46-Jährige der Fahrerflucht. Im weiteren Verlauf regte sich die Ford-Fahrerin weiter auf, bis sie die Hernerin gegen das Auto drückte und damit begann, auf sie einzuschlagen. Als die 46-Jährige versuchte, sich in ihr Auto zu flüchten, zog die Angreiferin sie wieder heraus, klemmte sie in der Tür ein und schlug weiter zu.

Nach einiger Zeit stoppte ein Auto mit einem jungen Paar. Der Mann stieg aus und forderte die Angreiferin auf, von der Hernerin abzulassen. Daraufhin flüchtete die Ford-Fahrerin mit quietschenden Reifen.

Die 46-Jährige erlitt leichte Verletzungen und begab sich später in ärztliche Behandlung.

Um den Sachverhalt aufzuklären, sucht die Polizei jetzt den couragierten Mann, der beherzt dazwischengegangen ist.

Die Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats (VK) bitten den jungen Mann, sich zur Geschäftszeit unter der Telefonnummer 0234 / 909 5206 zu melden.

 

Quelle: Polizei Bochum
Titelbild: Symbolbild © Bildagentur Zoonar GmbH – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Ford-Fahrerin schlägt brutal auf 46-Jährige ein – couragierter junger Mann gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.