Aktuelle Corona-News

Lonay VD: Mann (✝︎70) stirbt bei Frontalkollision mit Bus

Gestern Abend, gegen 00.40 Uhr, ereignete sich auf der Avenue de Morges in Lonay ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen.

Einer der Fahrer starb auf der Stelle.

Am Donnerstag, 5. März 2020, um 00.40 Uhr, verlor der Fahrer eines auf der Avenue de Morges in Lonay fahrenden Personenkraftwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es kollidierte frontal mit einm Buss, der normal in die entgegengesetzte Richtung fuhr. Nach dem Aufprall kamen beide Fahrzeuge auf der Strasse zum Stillstand.

Trotz des schnellen Eingreifens der Rettungsdienste starb der Fahrer des Autos, ein 70-jähriger Schweizer, der in der Region lebte, auf der Stelle.

Die Straße war bis 6.50 Uhr zu Rettungszwecken gesperrt.

Eine Untersuchung wurde vom diensthabenden Staatsanwalt eingeleitet und den Verkehrsspezialisten der Gendarmerie anvertraut.

Dieser Unfall erforderte das Eingreifen mehrerer Patrouillen der Waadtländer Gendarmerie, darunter die Verkehrseinheit und die Hundebrigade, eine Patrouille der Regionalpolizei Morges, ein Krankenwagen der CSU Morges, der SMUR, der Feuerwehr der SPSL für die Ölverschmutzung und ein Notfall-Unterstützungsteam (ESU).

 

Quelle: Kantonspolizei Waadt
Titelbild: Marina Biryukova / shutterstock.com

Was ist los im Kanton Waadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Lonay VD: Mann (✝︎70) stirbt bei Frontalkollision mit Bus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.