Aktuelle Corona-News

Sursee LU / A2: Fünf Fahrzeuge in Auffahrkollision involviert

Heute Morgen ereignete sich auf der Autobahn A2 in Sursee eine Auffahrkollision. Beteiligt waren für Autos. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Der Sachschaden beträgt ca. 80‘000 Franken. Der Unfall führte zu Rückstau im Morgenverkehr.

Am Donnerstag, 5. März 2020, kurz vor 06:30 Uhr geriet der Verkehr auf der Autobahn A2 in Sursee, vor dem Tunnel Mariazell, Fahrtrichtung Süden, ins Stocken. Dadurch kam es zu einer Auffahrkollision zwischen mehreren Personenwagen. Beteiligt waren fünf Autos. Zwei der Fahrzeuglenkenden verletzten sich bei Unfall leicht und werden sich nötigenfalls in ärztliche Behandlung begeben. Vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten aufgeladen und abtransportiert werden.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 80‘000 Franken.

Der Unfall führte Rückstau im Morgenverkehr.




 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Sursee LU / A2: Fünf Fahrzeuge in Auffahrkollision involviert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.