Aktuelle Corona-News

Totes Kamerunschaf illegal entsorgt – Polizei sucht Zeugen

Bevern. Am Dienstagnachmittag, 03.03.2020, ging bei der Polizei Holzminden ein Hinweis auf einen illegal entsorgten Tierkadaver auf einem Parkplatz an der K 59 zwischen Reileifzen und Forst ein.

Eine Überprüfung ergab, dass neben dem verendeten Tier, bei dem es sich um ein Kamerunschaf handelt, mehrere Müllsäcke mit Stallmist auf dem Waldparkplatz im Bereich eines Holzpolters entsorgt wurden.

Erkenntnisse zum/ zur Tierhalter/in liegen derzeit nicht vor. Der Kadaver, der noch nicht sehr lange am Fundort abgelegt gewesen sein dürfte, wurde durch das Veterinäramt des Landkreises Holzminden sichergestellt. Hinweise zur Herkunft des Kamerunschafes bzw. auf den/ die Eigentümer/in nimmt die Polizei Holzminden (05531/9580) oder das Veterinäramt des Landkreises Holzminden (05531/707347) dankend entgegen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Bildquelle: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Totes Kamerunschaf illegal entsorgt – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.