Aktuelle Corona-News

Marsens FR / A12: Lieferwagenfahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug

Gestern Morgen ereignete sich auf der Autobahn A12, auf der Höhe von Marsens, ein Selbstunfall. Der leicht verletzte Lenker wurde mit der Ambulanz in ein Spital gebracht.

Zwischen Bulle und Rossens kam es zu einer Verkehrsbehinderung.

Am Donnerstag, 5. März 2020, gegen 1100 Uhr, ereignete sich auf der A12, auf der Höhe von Marsens, ein Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Mann aus Frankreich, der von Vevey in Richtung Freiburg unterwegs war, verlor aus noch ungeklärten Gründen die Herrschaft über seinen Lieferwagen. Dieser durchbrach die rechte Leitplanke und fuhr die Böschung hinauf, bevor er zurückkippte und auf der linken Seite liegend auf der Überholspur zum Stillstand kam.

Der leicht verletzte Fahrer wurde mit der Ambulanz in ein Spital gebracht. Aufgrund der Rettungsarbeiten wurde die linke Fahrspur während 1,5 Stunden für den Verkehr gesperrt. Folglich kam zu einer Verkehrsbehinderung.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Marsens FR / A12: Lieferwagenfahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.