Aktuelle Corona-News

Amriswil TG: Auto gerät spontan in Brand

Ein Auto geriet am Freitagabend in Amriswil in Brand.

Verletzt wurde niemand.

Ein 38-jähriger Lenker war kurz vor 23.30 Uhr mit seinem Auto auf der Neumühlestrasse unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte er eine Rauchentwicklung im Motorraum. Kurze Zeit später stand das Auto in Vollbrand.

Die Feuerwehr Amriswil war rasch vor Ort und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand, am Auto entstand Totalschaden. Die Brandursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Amriswil TG: Auto gerät spontan in Brand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.