Aktuelle Corona-News

Gachnang TG: Auf Autobahn gewendet

Eine Autofahrerin wendete am Samstag auf der Autobahn A7 bei Gachnang ihr Fahrzeug um einem Autofahrer auf dem Pannenstreifen zu helfen.

Die Kantonspolizei Thurgau nahm ihr den Führerausweis ab.

Die 27-Jährige war mit ihrem Auto kurz nach 13.30 Uhr auf der Autobahn A7 in Richtung Frauenfeld unterwegs. Nach dem Rastplatz Kefikon Süd hielt sie auf dem Pannenstreifen an, wendete ihr Fahrzeug, um einem Bekannten zu helfen sein Auto zu überbrücken. Bei der Kantonalen Notrufzentrale der Kantonspolizei Thurgau gingen in dieser Zeit mehrere Meldungen wegen eines Falschfahrers ein. Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau war rasch vor Ort und konnte die betroffene Stelle absichern.

Die Schweizerin wird bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Ihr Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde eingezogen.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Gachnang TG: Auf Autobahn gewendet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.