Aktuelle Corona-News

Widnau SG: Autofahrer (25) verursacht angetrunken einen Blechschaden

Am Sonntagmittag (08.03.2020) hat ein 25-jähriger Autofahrer auf der A13 beim Anschlusswerk Widnau eine Kollision mit einem anderen Auto verursacht.

Beide Autos wurden stark beschädigt.



Kurz vor 11:30 Uhr befuhr ein 59-jähriger Autofahrer, aus Richtung St. Gallen kommend, die Ausfahrt Widnau. Ein nachfolgender 25-jähriger Autofahrer wollte links am einspurenden Auto vorbeifahren. Dabei touchierte er mit der rechten Front seines Autos die linke hintere Ecke des Autos des 59-Jährigen. Beide Autofahrer konnten anschliessend anhalten. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. An den beiden Autos entstand Sachschaden von gegen 20’000 Franken. Die ausgerückten Polizisten stellten fest, dass der 25-Jährige alkoholisiert gefahren war. Er musste seinen Führerschein auf der Stelle abgeben.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Widnau SG: Autofahrer (25) verursacht angetrunken einen Blechschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.