Aktuelle Corona-News

Zuchwil SO: Mutmasslicher Einbrecher (32) aus Moldawien angehalten

Dank eines aufmerksamen Bürgers konnte die Kantonspolizei Solothurn in der Nacht auf Sonntag in Zuchwil einen mutmasslichen Einbrecher anhalten.

Die Polizei bittet die Bevölkerung, weiterhin wachsam zu sein und verdächtige Feststellungen umgehend zu melden.

In der Nacht auf Sonntag, 8. März 2020, kurz nach Mitternacht, wurde die Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn informiert, dass der Hauswart einer Liegenschaft in Zuchwil einen unbekannten Mann in seiner Werkstatt antreffen und diesen festhalten konnte. Die sofort ausgerückten Patrouillen konnte kurze Zeit später den mutmasslichen Einbrecher, einen 32-jährigen Mann aus Moldawien, für weitere Ermittlungen vorläufig festnehmen.

Bei Verdacht umgehend anrufen

Mit der mehrjährigen Kampagne «Bei Verdacht Tel 117 – Gemeinsam gegen Einbrecher» möchte die Polizei die Bürgerinnen und Bürger sensibilisieren, auffällige Feststellungen umgehend via Notrufnummer 117 zu melden. Dank entsprechender Hinweise kommt es immer wieder zu Anhaltungen von Tätern. Dies hilft, Einbrüche zu verhindern oder aufzuklären.

 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Zuchwil SO: Mutmasslicher Einbrecher (32) aus Moldawien angehalten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.