Aktuelle Corona-News

Rund 200 Müllsäcke mit Cannabispflanzen-Resten illegal entsorgt

Boslar / Hompesch. Auf einem Feldweg neben der Kreisstraße 1 zwischen den Ortslagen Boslar und Hompesch wurden circa 200 Müllsäcke mit Abfall, bei dem es sich vermutlich um Reste einer Cannabisplantage handelt, illegal entsorgt.

Die Polizei wurde am Sonntag (08.03.2020) von einem Anwohner verständigt, dem der Berg von Müllsäcken neben der Fahrbahn aufgefallen war.

Die Beamten stellten vor Ort fest, dass sich in den Müllsäcken Erdreich, Wurzelwerk und Überreste von Cannabispflanzen befanden. Auf Grund der großen Menge der Säcke ist davon auszugehen, dass es sich um mehrere Unbekannte gehandelt haben muss, die vermutlich mit einem Lkw oder einem ähnlich großen Transporter dort anreisten und die Säcke entsorgten.

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die etwas Verdächtiges bemerkt haben das mit der Tat in Zusammenhang stehen könnte, werden gebeten, sich mit dem zuständigen Sachbearbeiter unter der Rufnummer 02421 949-8314 in Verbindung zu setzen. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten ist die Leitstelle der Polizei unter der Nummer 02421 949-6425 jederzeit erreichbar.

 

Quelle: Polizei Düren
Bildquelle: Polizei Düren

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Rund 200 Müllsäcke mit Cannabispflanzen-Resten illegal entsorgt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.