Aktuelle Corona-News

Rund 60 Personen aus dem linken Spektrum stören Infostand einer Partei

München (Altstadt). Am Sonntag, 08.03.2020 in der Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr, betrieb eine politische Partei einen Informationsstand in der Sendlinger Straße.

Gegen 15:20 Uhr versammelten sich dort mehr und mehr Personen, die nach den ersten Ermittlungen dem politisch linken Spektrum zuzuordnen waren.

Insgesamt circa 60 Personen umkreisten den Informationsstand mit einem Transparent und verhinderten damit, dass unbeteiligte Passanten an den Informationsstand gelangen konnten. Aus der Menschenmenge heraus wurden Parolen gegen die beiden Betreiber des Standes gerufen.

Die Polizei wurde verständigt. Die alarmierten Streifen begaben sich sofort zur Einsatzörtlichkeit. Daraufhin entfernte sich die Menschenmenge schlagartig.

Der Informationsstand wurde bis zu dessen Beendigung um 17:10 Uhr durch eine Streife der Münchner Polizei betreut. Es kam zu keinen weiteren Vorkommnissen.

Die Ermittlungen wegen möglicher Straftaten hat das Kommissariat 43 (Linksextremismus) übernommen.

 

Quelle: Polizei Bayern
Titelbild: Symbolbild © Chris Redan – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Rund 60 Personen aus dem linken Spektrum stören Infostand einer Partei

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.