Aktuelle Corona-News

Serie von Überfällen auf Tankstellen – Fahndung nach dem Täter mit Bild

Lüneburg. Nach einer Serie von insgesamt drei “Raubüberfällen” auf Tankstellen im Lüneburger Stadtgebiet in den letzten Wochen fahndet die Polizei nun mit einem Bild nach dem Täter.

Bereits in den Abendstunden des 20. und 23.02.20 hatte der Unbekannte mit einem Messer bewaffnet zwei Tankstellen Vor dem Bardowicker Tore und in der Dahlenburger Landstraße heimgesucht und die Herausgabe von Bargeld erzwungen.

Am letzten Wochenende in den späten Abendstunden des 07.03.20 betrat der vermummte Täter abermals die Tankstelle die der Dahlenburger Landstraße, bedrohte eine Angestellte und ließ sich Bargeld geben. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren hundert Euro.



Die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes gehen aktuell in allen drei Fällen vom gleichen Täter aus, hoffen nun auf die Mithilfe der Bevölkerung und fragen: “Wer kennt diesen Mann?”. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215 bzw. -8306-2429, entgegen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Lüneburg
Bildquelle: Polizeiinspektion Lüneburg

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Serie von Überfällen auf Tankstellen – Fahndung nach dem Täter mit Bild

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.