Aktuelle Corona-News

Betrunkener Fahrer landet mit Ford im Straßengraben

Vlotho. Auf der Bretthorststraße in Vlotho kam es Dienstagabend (10.03.) gegen 22.00 Uhr zu einem Unfall, bei dem ein 37-jähriger Fahrzeugführer aus Vlotho in den Graben rutschte.

Der Ford-Fahrer befuhr die Bretthorststraße in Richtung Krugweg. Im Bereich der Hausnummer 190 verfehlte er die leichte Rechtskurve und fuhr linksseitig in Graben.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten fest, dass 37-Jährige Alkohol zu sich genommen hatte. Ein durchgeführter Test verlief positiv. Da der Verdacht bestand, dass der Fahrer ebenfalls unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurden ihm Blutproben entnommen. Das Führen von fahrerlaubnispflichtigen Kraftfahrzeugen wurde dem Vlothoer deutlich untersagt und der Führerschein sichergestellt. Der Ford wurde durch den Unfall so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Gesamtschaden wird auf ca. 2.000 Euro angegeben.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Herford
Bildquelle: Kreispolizeibehörde Herford

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Betrunkener Fahrer landet mit Ford im Straßengraben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.