Aktuelle Corona-News

Stansstad NW: Mit Hydranten kollidiert und Fahrerflucht begangen – Zeugenaufruf

Mutmasslich in der Nacht vom Dienstag, 10.03.2020, auf Mittwoch, 11.03.2020, hat sich in Stansstad an der Engelgasse ein Verkehrsunfall ereignet.

Dabei wurde ein Hydrant der Wasserversorgung beschädigt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der unbekannte Fahrzeuglenker kollidierte in der Engelgasse hinter dem Gebäude der Stars Bar am Dorfplatz 7 mit einem Wasserhydranten. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, liess der/die unbekannte Lenker/in den Hydranten am Boden liegen und entfernte sich ohne Schadensregelung von der Unfallstelle.

Die Kantonspolizei bittet Personen, welche den Unfallhergang beobachtet haben oder Angaben zum Fahrzeug machen können, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden zu melden.
Tel. 041 618 44 66.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Titelbild: Symbolbild / © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Stansstad NW: Mit Hydranten kollidiert und Fahrerflucht begangen – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.