Aktuelle Corona-News

A4 bei Thayngen SH: Auto kracht seitlich mit Sattelzug zusammen

Am Donnerstag, 12.03.2020, kam es auf der A4 in Thayngen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Sattelzug.

Verletzt wurde niemand. 

Am Donnerstag (12.03.2020) um 13:45 Uhr fuhr eine Personenwagenlenkerin mit ihrem Personenwagen vom Kesslerloch herkommend und beabsichtigte auf die A4 in Fahrtrichtung Schaffhausen aufzufahren. Gleichzeitig fuhr ein Lastwagenchauffeur mit seinem Sattelzug auf der A4 in Richtung Schaffhausen. Als die Personenwagenlenkerin ihren Personenwagen auf die A4 lenken wollte, kam es zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Im Anschluss kam der Personenwagen auf das dortige Wiesland und schleuderte folglich auf die Gegenfahrbahn, wo er zum Stillstand kam. Der total beschädigte Personenwagen musste durch eine private Bergungsfirma abgeschleppt werden.

Verletzt wurde dabei niemand.

Bei diesem Unfall standen der Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen, die Feuerwehr Thayngen sowie die Schaffhauser Polizei im Einsatz.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Symbolbild / Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

A4 bei Thayngen SH: Auto kracht seitlich mit Sattelzug zusammen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.