Aktuelle Corona-News

Goldach SG: Lichtkontrolle mit TCS-Experten

Am Mittwochabend (11.03.2020) hat die Kantonspolizei St.Gallen zusammen mit dem TCS an der St.Gallerstrasse eine Lichtkontrolle durchgeführt.

Ziel einer solchen Kontrolle ist die Überprüfung der Beleuchtungen an Fahrzeugen, welche nötigenfalls gleich vor Ort wieder in einen ordnungsgemässen Zustand gebracht wurden.

In den rund zwei Stunden wurden 55 Fahrzeuge kontrolliert. An 14 Fahrzeugen konnte vor Ort das defekte Licht repariert werden. An 19 Fahrzeugen wurden die falsch eingestellten Beleuchtungen durch die Experten des TCS korrigiert. Die meisten Fahrerinnen und Fahrer schätzten die Möglichkeit, gegen Bezahlung der Materialkosten ihr Licht sofort reparieren lassen zu können.

Vier Personen erhielten eine Ordnungsbusse wegen Nichttragen des Sicherheitsgurtes. Zudem werden zwei Personen wegen fehlender Abgaswartung beziehungsweise Fahren in fahrunfähigem Zustand zur Anzeige gebracht.

Die Kontrolle wurde von der Kantonspolizei St.Gallen in Zusammenarbeit mit dem TCS und der City-Garage Goldach durchgeführt.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Goldach SG: Lichtkontrolle mit TCS-Experten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.