Aktuelle Corona-News

Jugendlicher begrapscht junge Frau – Zeugen werden gesucht

Kassel-Mitte. Eine sexuelle Belästigung, die sich am gestrigen Sonntagabend in der Kasseler Innenstadt ereignete, beschäftigt derzeit die Beamten des Kommissariats 12 der Kasseler Kriminalpolizei.

Ein bislang unbekannter Täter hatte eine 19-jährige Frau am Arm festgehalten und gegrapscht. Als die junge Frau den Unbekannten laut anschrie, ergriff er gemeinsam mit seinem Begleiter, der während des Vorfalls zusah und lachte, die Flucht. Die Ermittler des K 12 sind auf der Suche nach Zeugen, die das Geschehnis beobachtet haben oder Täterhinweise geben können.

Wie die 19-Jährige aus Kassel bei ihrer Anzeigenerstattung bei den Polizisten des Kasseler Kriminaldauerdienstes mitteilte, ereignete sich der Vorfall in der Unteren Königsstraße gegen 18:15 Uhr auf ihrem Nachhauseweg. Plötzlich standen ihr in Höhe der Hausnummer 76 zwei männliche Jugendliche gegenüber. Als einer der beiden ihr unvermittelt an das Gesäß fasste, setzte sich die junge Frau mit lauter Stimme zur Wehr, woraufhin beide in Richtung des Holländischen Platzes davonliefen. Das Opfer beschreibt den Täter, der sie unsittlich berührte, folgendermaßen:

15 bis 16 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß, mittellange dunkle Haare, trug dunkle Kleidung und eine olivgrüne Bomberjacke, südländisches Erscheinungsbild.

Wer den Kriminalbeamten des K 12 Hinweise geben kann, meldet sich bitte beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561-9100.

 

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel
Titelbild: Abscent – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Jugendlicher begrapscht junge Frau – Zeugen werden gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.