Aktuelle Corona-News

Kantonspolizei Nidwalden: Reto Berchtold Kommandant ad Interim

Seit Sonntagnachmittag führt Reto Berchtold als Kommandant ad Interim die Kantonspolizei Nidwalden.

In gegenseitigem Einvernehmen wurde das Arbeitsverhältnis mit dem bisherigen Kommandanten Jürg von Gunten per sofort aufgelöst. Hintergrund sind Führungsprobleme und unüberbrückbare Differenzen. Das Funktionieren der Kantonspolizei Nidwalden und des Kantonalen Führungsstabes ist jederzeit gewährleistet.

Reto Berchtold Kommandant ad Interim der Kantonspolizei Nidwalden

Karin Kayser-Frutschi, Regierungsrätin und zuständige Sicherheitsdirektorin vom Kanton Nidwalden hat am Sonntag, 15. März 2020, Reto Berchtold als Kommandant ad Interim für die Kantonspolizei Nidwalden eingesetzt. Berchtold wird mit der Unterstützung der Geschäftsleitung den reibungslosen Betrieb der Kantonspolizei Nidwalden weiterhin sicherstellen. Die beiden Stellvertreter Ruedi Wyrsch (Abteilungsleiter Zivilschutz) und Toni Käslin (Feuerwehrinspektor) werden Jürg von Gunten per sofort als Leiter des Kantonalen Krisenstabs ersetzen.

Unüberbrückbare Differenzen: Trennung in gegenseitigem Einvernehmen

In gegenseitigem Einvernehmen wurde das Arbeitsverhältnis mit Jürg von Gunten per sofort aufgehoben. In den letzten Wochen wurde das Verhältnis zwischen Jürg von Gunten und dem mittleren Kader der Kantonspolizei zunehmend schwierig. Trotz Vermittlungsversuchen und einem externen Coaching hat dies zu unüberbrückbaren Differenzen geführt. „Um das reibungslose Funktionieren der Kantonspolizei Nidwalden weiterhin sicher zu stellen, war ein zeitnaher Entscheid unabdingbar“ – betont Karin Kayser-Frutschi.

Die Regierung dankt Jürg von Gunten für sein Engagement und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kantonspolizei Nidwalden: Reto Berchtold Kommandant ad Interim

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.