Aktuelle Corona-News

Brunnadern SG: Ohne Führerausweis Unfall verursacht

Am Mittwoch (18.03.2020), kurz nach 14 Uhr, ist auf der Wasserfluhstrasse ein 46-jähriger Autofahrer verunfallt.

Der Mann war nicht im Besitz eines Führerausweises.

Der 46-Jährige fuhr hinter einem Lieferwagen in Richtung Brunnadern und wollte diesen überholen. Dabei geriet er mit seinem Auto zu nahe an das voranfahrende Fahrzeug, weshalb er nach links auf die Gegenfahrbahn auswich, um eine Kollision zu vermeiden. Dort geriet sein Auto zuerst gegen den Randleitpfosten, bevor der Mann wieder nach rechts lenkte und sein Auto daraufhin mit dem Lieferwagen eines 55-Jährigen kollidierte. Wie sich herausstellte, war der Mann mit einem Führerausweisentzug belegt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von rund 4’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Brunnadern SG: Ohne Führerausweis Unfall verursacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.