Aktuelle Corona-News

Polizei zieht kurioses Gefährt aus dem Verkehr

Bad Oldesloe. Dienstagmittag (17.03.2020) zogen die Beamten des Polizei-Autobahnrevieres aus Bad Oldesloe ein kurioses und nicht zugelassenes Gefährt aus dem Verkehr.

Ein 50-jähriger Mann aus Bad Oldesloe fuhr auf einem umgebauten Herren-Mountainbike im Stadtgebiet Bad Oldesloe. Dieses Mountainbike wurde vom Fahrer mit einem 2-Takt-Verbrennermotor der Marke Eigenbau nachgerüstet, um es als “Pedelec” zu nutzen.

Das Gefährt besaß mit diesem Umbau weder eine Zulassung, noch war es versichert. Zudem war der Fahrer auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, die er nun zum Führen seines Fahrrades der Marke Eigenbau benötigte.

Das Fahrzeug wurde von den Beamten beschlagnahmt.

Den 50-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz sowie ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

 

Quelle: Polizeidirektion Ratzeburg
Bildquelle: Polizeidirektion Ratzeburg

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Polizei zieht kurioses Gefährt aus dem Verkehr

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.