Aktuelle Corona-News

Zofingen AG: Brand in Untergeschoss einer Liegenschaft ausgebrochen

In einem Untergeschoss einer Liegenschaft kam es zu einem Brandausbruch. Dieser erforderte einen Feuerwehreinsatz.

Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Personen wurden keine verletzt.

Am Freitagmorgen, 20. März 2020, 08.40 Uhr ging beim Feuerwehrnotruf 118 die Meldung über einen Brand in einer Liegenschaft an der Henzmannstrasse in Zofingen ein.

Rasch rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Zofingen sowie Kantons- und Regionalpolizei vor Ort aus. Bereits nach wenigen Minuten war die erste Polizeipatrouille vor Ort und stellte Rauch fest, welcher aus der Tiefgarage des Gewerbegebäudes drang.

Die Feuerwehr konnte rasch intervenieren und den Brand bekämpfen. Personen wurden keine verletzt.

Das Untergeschoss, in welchem über 30 Kellerabteile liegen, wurde durch die Rauchentwicklung beschädigt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren Arbeiten bei einer Zerlegung eines Tanks im Gang.

Der durch den Brand entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Zofingen AG: Brand in Untergeschoss einer Liegenschaft ausgebrochen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.