Aktuelle Corona-News

Mann fährt Paketzustellerin vorsätzlich an – Polizei sucht Zeugen

Zetel. Am Freitagmittag, 20.03.2020, beabsichtigte die 28-jährige Mitarbeiterin eines Paketzustellungsdienstes gegen 12:45 Uhr in der Moorstraße ein auszulieferndes Paket aus ihrem Fahrzeug auszuladen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ließ ein bisher unbekannter männlicher Fahrzeugführer seinen Pkw, einen Volkswagen Golf Variant, Farbe schwarz, vorsätzlich gegen ein Bein der Frau rollen, so dass diese Schmerzen erlitten hatte.

Die Tätlichkeit habe er ihr gegenüber damit begründet, dass die Paketzustellerin ihm zuvor die Vorfahrt genommen haben sollte. Anschließend entfernte er sich.

Die Polizei in Zetel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet zur Klärung Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, sich mit der Polizei in Zetel unter der Telefonnummer 04453/4799 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Titelbild: Symbolbild / Nehris / shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Mann fährt Paketzustellerin vorsätzlich an – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.