Aktuelle Corona-News

Villiers NE: Kollision zweier Autos – 12-Jähriger per Rega ins Spital geflogen

Am Sonntag, 22. März, um 13.05 Uhr, fuhr ein Auto, das von einem 54-jährigen Einwohner von Cernier gelenkt wurde, von Le Pâquier in Richtung Villiers.

Zu einem Zeitpunkt kam es zu einer Kollision mit dem Auto, das von einem 56-jährigen Einwohner von Le Pâquier gefahren wurde, der in die entgegengesetzte Richtung fuhr.

Die beiden verletzten Fahrer wurden von zwei Krankenwagen ins Spital Pourtalès nach Neuenburg gebracht, während ein 12-jähriger Passagier im zweiten Fahrzeug von der REGA mit dem Helikopter ins Inselspital nach Bern gebracht wurde. Die Strasse wurde für die Zwecke des Berichts gesperrt.

 

Quelle: Kantonspolizei Neuenburg
Titelbild: Symbolbild / Rega

Was ist los im Kanton Neuenburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Villiers NE: Kollision zweier Autos – 12-Jähriger per Rega ins Spital geflogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.