Aktuelle Corona-News

Italien: Corona-Todeszahlen wieder gestiegen, aber deutlich mehr Genesene

In Italien sind wieder mehr als 700 Menschen innerhalb eines Tages in Folge der Corona-Pandemie gestorben.

Damit wurden kurzzeitig aufgeflammte vorsichtige Hoffnungen auf eine rasche und deutliche Abflachung der Virus-Kurve deutlich gedämpft. Positiv ist jedoch, dass die Zahl der Genesenen deutlich gestiegen ist.

Insgesamt zählte der italienische Zivilschutz bisher 6820 Todesopfer – das waren am Dienstag 743 mehr als am Vortag. In den beiden Tagen davor hatte es jeweils etwas weniger neue Tote gegeben als zuvor. Die Zahl der Menschen, die in Italien positiv auf den Erreger Sars-CoV-2 getestet wurden, stieg auf über 69.000. Das teilte Zivilschutzchef Angelo Borrelli mit.

Eine gute Nachricht gibt es dennoch: Heute sind 894 Menschen für genesen erklärt worden, das sind 486 mehr als gestern. Zudem ist die Zahl der Neuinfektionen mit 3’612 heute niedriger als gestern (3’780).

 

Quelle: fr.de
Titelbild: bekulnis / shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Italien: Corona-Todeszahlen wieder gestiegen, aber deutlich mehr Genesene

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.