Aktuelle Corona-News

Bedretto TI: Mann (44) bei Skitour schwer verletzt

Die Kantonspolizei berichtet, dass sich am 25.03.2020 kurz vor 11.30 Uhr auf dem Gebiet von Bedretto ein Unfall in den Bergen ereignet hat.

Laut einer ersten Rekonstruktion war ein 44-jähriger Schweizer Bürger aus dem Kanton Basel-Landschaft mit einem Bekannten im Gerenpassgebiet auf rund 2’600 Metern Höhe auf einer Skitour.

Aus Gründen, die von der Polizei ermittelt werden, wurde er zunächst von einem Eisstück am Kopf getroffen, das sich über ihm vom Hang gelöst hatte, und fiel dann mehrere Dutzend Meter tief. Retter der CAS und der Rega griffen ein und transportierten den Mann nach seiner ersten Behandlung mit dem Helikopter ins Krankenhaus. Der 44-Jährige erlitt schwere Verletzungen.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Tessin

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bedretto TI: Mann (44) bei Skitour schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.