Aktuelle Corona-News

Frau hält sich nicht an Verhaltensregeln beim Einkaufen – Hausverbot

Lüneburg. Die 51jährige ist der Polizei schon aus anderen Einsätzen bekannt. Am 24.03.20 gegen 10.00 Uhr fiel sie in einer Drogerieverkaufsstelle in Kaltenmoor auf.

Hier wollte sie sich partout nicht an die Verhaltens-und Hygienevorschriften in Zusammenhang mit Corona halten.

Fazit für sie lautet nun neben eingeleiteten Verfahren der Polizei auch ein Hausverbot, ausgesprochen von der Drogerie.

 

Quelle: Polizeiinspektion Lüneburg
Titelbild: Symbolbild © FooTToo – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Frau hält sich nicht an Verhaltensregeln beim Einkaufen – Hausverbot

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.