Aktuelle Corona-News

Brione TI: Radfahrer stürzt Böschung hinab und verletzt sich schwer

Die Kantonspolizei teilte mit, dass am 26.03.2020 kurz nach 13 Uhr in Brione oberhalb von Minusio ein 50-jähriger Schweizer Radfahrer, der in der Gegend von Locarno wohnt, auf einer Forststrasse in Richtung Locarno-Monti unterwegs war.

Aus noch klärenden Gründen, stürzte er etwa 6 Meter eine Böschung hinab.

Vor Ort griffen Beamte der Kantonspolizei und, zur Unterstützung, der Polizei von Locarno sowie Rettungskräfte der Rega ein und transportierten den Radfahrer nach seiner ersten Behandlung mit dem Helikopter ins Spital. Nach einer ersten ärztlichen Einschätzung hat der 50-jährige Radfahrer schwere Verletzungen erlitten.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / Rega

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Brione TI: Radfahrer stürzt Böschung hinab und verletzt sich schwer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.