Aktuelle Corona-News

Freienbach SZ: Hanfindoor-Anlage ausgehoben

Am Freitag, 13. März 2020, führte die Kantonspolizei Schwyz in Freienbach eine Hausdurchsuchung durch, da der Verdacht auf den Anbau von Drogenhanf bestand.

In den Räumlichkeiten wurde eine Hanfindoor-Anlage entdeckt.

Rund 450 Hanfpflanzen, 350 Stecklinge und 6 kg Marihuana wurden sichergestellt. Der Betreiber – ein 51-jähriger Schweizer – wird bei der Staatsanwaltschaft Höfe Einsiedeln zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

1 Kommentar


  1. Gut, man sollte dieses Kraut halt legalisieren. Da gibt es schlimmere Sachen auf die man sich konzentrieren sollte.

Ihr Kommentar zu:

Freienbach SZ: Hanfindoor-Anlage ausgehoben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.