Aktuelle Corona-News

Arisdorf BL / A2: Nach Streifkollision pflichtwidrig verhalten – Zeugenaufruf

Am Donnerstagabend, 26. März 2020, kurz vor 20.30 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2, in Fahrtrichtung Bern/Luzern, eine Streifkollision zwischen zwei Personenwagen. Personen wurden keine verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der Lenker eines Personenwagens, aus Richtung Basel kommend, auf dem ersten Ueberholstreifen der der Autobahn A2 in Richtung Bern/Luzern. Kurz vor der Ausfahrt Arisdorf kam es, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, zu einer seitlichen Kollision mit einem, auf dem Normalstreifen fahrenden Personenwagen. Unmittelbar nach der Kollision verliess der unbekannte Fahrzeuglenker die A2 via Ausfahrt Arisdorf.

Beim beteiligten Personenwagen handelte es sich um einen blauen Kleinwagen, Typ ähnlich Mazda 2. Dieser dürfte auf der Fahrerseite, Höhe Fahrertüre, eine Beschädigung aufweisen.

Da der genaue Unfallhergang bis anhin nicht restlos geklärt werden konnte, sucht die Polizei Zeugen. Personen welche den Unfallhergang beobachtet haben sowie insbesondere der beteiligte Personenwagenlenker, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35 zu melden.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Arisdorf BL / A2: Nach Streifkollision pflichtwidrig verhalten – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.