Aktuelle Corona-News

Frutigen BE: Serien von Sprayereien – Zeugen gesucht

Seit Anfang Februar 2020 wurden in Frutigen wiederholt Sprayereien verübt. Zusammenhänge können nicht ausgeschlossen werden.

Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Der Kantonspolizei Bern wurden seit Anfang Februar 2020 vermehrt Sprayereien in der Gemeinde Frutigen gemeldet. Gemäss aktuellem Kenntnisstand dürften sie in mehreren Serien verübt worden sein, wobei auch Tatzusammenhänge nicht ausgeschlossen werden können.

Betroffen sind insbesondere mehrere Gebäude und Objekte im Bereich des Bahnhofs und der Kanderstegstrasse. Vereinzelt wurden auch Objekte an anderen Örtlichkeiten im Dorf versprayt. Der Sachschaden dürfte bisherigen Schätzungen zufolge über zehntausend Franken betragen.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und konnte erste Anhaltspunkte zur Täterschaft gewinnen. Es werden nun Zeugen gesucht. Personen, die Angaben zur Täterschaft machen können, diesbezügliche Vermutungen haben oder sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 33 224 86 31 zu melden.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Oberland und Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Frutigen BE: Serien von Sprayereien – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.