Aktuelle Corona-News

Appell an die Bevölkerung: Reisen Sie in den Osterferien nicht ins Tessin!

Viele in Liechtenstein wohnhafte Personen haben Ferienhäuser bzw. Ferienwohnungen im Tessin und überlegen sich möglicherwiese, die Ostertage für einen Aufenthalt in der Südschweiz zu nutzen.

Die Landespolizei ersucht die Liechtensteiner Bevölkerung von Reisen ins Tessin in den Osterferien abzusehen.

Dies, da die Kantonspolizei Tessin im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie einen eindringlichen Appell an die Schweizer Bevölkerung richtet, in der aktuell sehr schwierigen Lage nicht als Touristen und Feriengäste ins Tessin zu reisen. Die medizinischen Notfalldienste sollen nicht mit allfälligen zusätzlichen Patienten belastet werden.

„Schützen Sie sich selbst und andere. Verbringen Sie ihre Ferien zu Hause!“

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Titelbild: elesi – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

3 Kommentare


  1. Auch nicht ouchy vidy montreux neuch usw
    Absperren wie kanton zurich
    So schaffen wir es

    • In Altendorf ist Alles auf der Strasse, Fahrräder, Töff, Fußgänger und Autos wie zu Stoßzeiten. Dabei sollte man doch möglichst zu Hause bleiben habe ich gedacht.

  2. Raphael Fornara-Erni

    Leider! Aber wichtig! STAY AT HOME BE SAVE! Wir holen alle Feste nach, wenn wir alles wieder im Griff haben. VERSPROCHEN, RAFO MORCOTE

Ihr Kommentar zu:

Appell an die Bevölkerung: Reisen Sie in den Osterferien nicht ins Tessin!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.