Aktuelle Corona-News

Reinach BL: Hühnerstall durch Brand zerstört – Hühner qualvoll verendet

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 8. / 9. April 2020, zwischen 03.00 Uhr und 03.30 Uhr, geriet an der Erlenhofstrasse in Reinach BL ein Hühnerstall in Brand. Personen wurden keine verletzt, allerdings verendeten rund 20 Hühner.

Eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft entdeckte den Brand an der Erlenhofstrasse kurz vor 03.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt stand der Hühnerstall bereits in Vollbrand. Durch die schnell angerückte Feuerwehr konnte der Brand rasch gelöscht werden. Das Gebäude brannte vollständig aus und es entstand grosser Sachschaden.

Personen kamen beim Brand keine zu Schaden, allerdings verendeten die rund 20 Hühner, welche sich im Stall befanden, qualvoll.

Die Brandursache steht noch nicht abschliessend fest und ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen. Im Vordergrund steht allerdings Brandstiftung durch eine unbekannte Täterschaft.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht deshalb Zeugen. Personen welche im erwähnten Gebiet verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben (Personen, Geräusche, Fahrzeuge, etc.), werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35 zu melden.



 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Reinach BL: Hühnerstall durch Brand zerstört – Hühner qualvoll verendet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.