Aktuelle Corona-News

Autorennen auf öffentlicher Straße – Probeführerscheine entzogen

Wien. Zwei Probeführerscheinbesitzer im Alter von 19 und 20 Jahren hielten gestern ein Autorennen auf der öffentlichen Straße ab.

Eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung bemerkte im Zuge eines Alko- und Drogenschwerpunktes die mit stark überhöhter Geschwindigkeit fahrenden PKW.

Es wurden in Folge beide PKW mit einer Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h im Bereich erlaubter 80 km/h gemessen und angehalten. Beide Personen wurde vor Ort der Führerschein vorläufig abgenommen, entsprechende Anzeigen folgen.

 

Quelle: LPD Wien
Titelbild: KH-Pictures – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Autorennen auf öffentlicher Straße – Probeführerscheine entzogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.