Aktuelle Corona-News

Vaglio TI: Frau (61) kollidiert mit Hauswand und wird lebensgefährlich verletzt

Die Kantonspolizei berichtet, dass heute gegen 13.50 Uhr in Vaglio eine 61-jährige Autofahrerin aus der Region entlang der Via della Pieve in Richtung Origlio fuhr.

Aus Gründen, die durch die polizeilichen Ermittlungen zu ermitteln sind, verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte dann mit einer Hauswand.

Vor Ort intervenierten Beamte der Kantonspolizei und zur Unterstützung die Gemeindepolizei der Region III, die Feuerwehrleute von Capriasca und die Retter des Grünen Kreuzes von Lugano. Die Frau erlitt nach Angaben der Ärzte schwere Verletzungen, die ihr Leben in Gefahr brachten. Um die Rettungsaktionen und die Erkenntnisse aus dem Fall zu ermöglichen, wurde die Strasse gesperrt.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Vaglio TI: Frau (61) kollidiert mit Hauswand und wird lebensgefährlich verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.